15 Grenzen

 

Kurzgeschichtensammlung 

In meiner Kurzgeschichtensammlung 15 Grenzen werden die Protagonisten mit allen erdenklichen Formen von Grenzen konfrontiert.

 

Mal kollidieren sie mit Grenzen, die sie verschieben oder überwinden müssen, mal hoffen sie, dass eine Grenze nicht überschritten wird.

 

Wir sprechen über die Grenzen des Körpers und des Geistes, und wir sprechen über Grenzen von Raum und Zeit.

 

Letztlich sprechen wir über das Leben dies- und jenseits unserer Grenzen.

Inhalt

 

Blütenpracht / Der Tag / Augenblicke / Spieglein Spieglein

Der Rechtsstaat / Der Eingriff / Ein Abschiedsbrief

Die Geschichte vom Streuner / Auf ein Wort / Willkommen in Asiopa

(noch nicht komplett)

 

Hier geht es zu einem Auszug aus der Kurzgeschichte

Hier geht es zur

Sie finden mich unter Jens Kluckhuhn übrigens auch bei Facebook, Twitter oder Instagram.